Nach bald 20 Jahren und unzähligen Gigs auf staubigen Wagenplätzen, Treckerhängern, Segelschiffen, Demos; in Stripclubs und Pokerbars, haben die Dead County Cool Boys endlich eine Platte aufgenommen.

In der Sammlerszene brodelt es seit Jahren, als die ersten Gerüchte aufkamen, nachdem sie beim Diebstahl eines Cassettenrekorders mit Aufnahmefunktion beobachtet wurden. Schwierigkeiten mit ihrem Manager, dem Gesetz, Alkohol und Drogen; langsamen Autos, Frauen und Wirbelstürmen, sind wohl schuld daran, daß es dann noch ein paar Sommer brauchte, bis die Aufnahme das Presswerk erreichte.

Songs zum anhören ganz unten auf dieser Seite

Sollte die Postkutsche nicht wieder überfallen werden, rechnen wir noch diesen Sommer mit einer 180 Kilo Lieferung feinsten schwarzen Vinyls… (kann über info@waldinselbuehne.de vorbestellt werden)

Anmerkung Dez. 2016: George Michael ist gestorben, an Weihnachten. – Last christmas bekommt eine ganz neue Bedeutung. – Das Dead County Cool Boys-Vinyl ist noch nicht eingetroffen. – Im Mai 2017 werden sie aber die Veröffentlichung mit einem Konzert auf der Waldinselbühne feiern.
Na dann hoffen wir mal 🙂

Too drunk to drown

Call the Anarchist

Where the Hell is Bill?

Who the Fuck is Bootson

Child

Didn`t Pack the Coke

Ode to a Friend

Jailbreak