Irgendwann im Juni 2016 hab ich zum ersten  Mal was von „Keine Zähne im Maul aber La Paloma pfeifen“ gehört. Michi hatte wieder mal Musik mitgebracht, die ihm irgendwo aufgefallen war: Großstadtgeflüster, Alte Sau (Jens Rachut), Schnipo Schranke und anderes…

Nach drei Tagen lief dann eigentlich nur noch KZIMALPP hier im Garten, schön von der Bühne, immer lauter. Und, ganz wichtig: Moni`s wohlwollende Reaktion. Also einfach mal eine E-mail schreiben, an eine Band, die eigentlich schon zu gross ist für unsere kleine Bühne. Wer nicht wagt und so. Am gleichen Tag der Rückruf: Jo, machen wir. Und wenige Wochen später seh ich diese großartige Band das erste Mal live. In meinem Garten. Ganz geil eigentlich. Inzwischen musste ich im KZIMALPP-Tour Blog schon lesen: Kim Senger reist uns hinterher…. Ja, warum auch nicht 🙂 Denn wir bekennen: Steffen, Jochen und Stulle: finden wir gut.

Im August 2017 wollen sie wiederkommen und werden diesmal supported von Matze Koch, ihrem leibeigenen Manager und mal sehen wem noch.

Hier sind ein paar Videos und Fotos, ansonsten schaut auf – www.keinezaehneimmaul.de – für Termine und mehr und Steffen`s wunderbare Tourberichte. Prädikat: Wertvoll.

Merken